184 DER KOCHPLATZ *

 

184.0

... innerhalb der WOHNKÜCHE (139) oder jeder anderen" Art von Küche ist es wichtig, den Kochbereich als eine Werkstatt für die Zubereitung von Speisen anzulegen, und nicht als Ausstellungsstück mit eingebauten Arbeitsflächen und Modefarben. Ob eine Küche wirklich handfest und funktionstüchtig ist, hängt zum Großteil von der Anlage des Herds und der Arbeitsflächen ab.

 

❖ ❖ 

 

Kochen ist unangenehm, wenn die Arbeitsfläche in der Küche zu kurz ist - oder auch zu lang.

 

Rationelle Küchen werden ihrem Ruf nie gerecht. Sie"..-beruhen auf der Annahme, daß die beste Anordnung die ist; die am wenigsten Schritte erfordert, und das hat zu kleinen,- kompakten Küchen geführt. Diese kompakten Anlagen verkürzen zwar tatsächlich die Wege, haben aber in der Regel nicht genug Arbeitsfläche. Das Abendessen für eine Familie zuzubereiten, ist ein komplexer Vorgang; mehrere Dinge müssen gleichzeitig. geschehen, und das verlangt die gleichzeitige Benutzung der Arbeitsfläche für verschiedene Tätigkeiten. Wenn nicht genug Arbeitsfläche da ist, müssen die Zutaten und das Geschirr für eine Speise weggestellt, abgewaschen oder weggeräumt werden, bevor man mit der nächsten Sache beginnen kann; oder es entsteht ein derartiges Durcheinander, daß zusätzliche Zeit und Mühe beim Suchen verloren geht. Ist die Arbeitsfläche andererseits zu lang oder über einen zu großen Raum verteilt, dann liegen die einzelnen Sachen zu weit voneinander entfernt - und das Kochen wird wiederum mühsam, weil man nur ineffizient und langsam vorankommt.

Empirische Bestätigung dafür, daß viele Küchen unzureichende Arbeitsflächen haben, gibt eine kürzlich fertiggestellte Untersuchung der Beratungsstelle für Kleinwohnungen an de Universität Illinois. Die Beratungsstelle stellte fest, daß in mehr als hundert Wohnbebauungen 67 Prozent der Küchen zu klein waren. Über eine zu große Küche klagte niemand.

In The Owner Built Home (Yellow Springs, Ohio, 1961; Band IV, S. 30) weist Ken Kern darauf hin, daß beim Entwurf der Küche vor allem darauf zu achten ist, daß die wichtigsten Kochbereiche in der Küche mit genügend Abstell- und Arbeitsflächen ausgestattet sind. Ausgehend von einer Untersuchung an der Cornell Universität bezeichnet er als die wichtigsten Kochbereiche das Abwaschbecken, den Herd, den Kühlschrank, den Bereich zum Zubereiten und den Bereich zum Auftragen. Für ausreichende Abstellfläche bei jedem dieser Bereiche braucht man zwischen 3,5 m und 4,5 m freie Arbeitsflächen — Abwaschbecken, Abtropfblech und Herd nicht eingerechnet. (The Cornell Kitchen, Glenn Beyer, Cornell Universität, 1952).

Was die maximalen Entfernungen zwischen diesen wichtigsten Kochbereichen betrifft, gibt es weniger Erfahrungswerte. Die Schätzungen sind unterschiedlich. Als Daumenregel schlagren wir vor, daß keiner mehr als drei oder vier Schritte beziehungsweise 3 m von den anderen entfernt sein sollte.

 184.1

Eine Küche, die wirklich funktioniert: geräumig, aber praktisch.

 

Daraus folgt:

Um den richtigen Mittelweg zwischen einer zu kleinen und einer zu ausgedehnten Küche zu finden, leg den Herd, das Abwaschbecken und die Arbeitsflächen so an daß:

  1. keiner der vier Bereiche mehr als 3 m von den anderen entfernt ist;
  2. die gesamte Länge der Arbeitsfläche - Abwaschbecken, Herd und Kühlschrank nicht eingerechnet - mindestens 3,5 m beträgt;
  3. kein Teil der Arbeitsfläche kürzer ist als 1 m

Es ist nicht notwendig, daß die Arbeitsfläche durchlaufend oder, wie in vielen modernen Küchen, "eingebaut" ist - sie kann sogar aus freistehenden Tischen oder Pultflächen bestehen. Lediglich die drei oben beschriebenen Funktionskriterien sind von entscheidender Bedeutung.

 Eine Muster Sprache 184 DER KOCHPLATZ

 

❖ ❖ 

 

Leg den wichtigsten Teil der Arbeitsfläche ins Sonnenlicht - SONNIGE ARBEITSFLÄCHE (199); bring alle Küchengeräte,. Teller, Kochtöpfe und nicht verderblichen Esswaren auf schmalen, einreihigen Regalen entlang der Wände unter, so daß alles sichtbar und griffbereit ist — DICKE WÄNDE (197), OFFENE REGALE (200) ...

 

< Zurück zu 183 Weiter zu 185 >

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren