175 GLASHAUS

 

175.0

... damit ein Gärten lebendig bleibt, sollte unbedingt eine Art "Werkstatt" vorhanden sein — eine Art von Haus, das auf halbem Weg zwischen dem Garten und dem Haus selbst liegt, wo die Sämlinge wachsen und wo trotz der Kälte draußen die Pflanzen in gemäßigtem Klima wachsen können. Bei einer HAUSGRUPPE (37) oder einer GEMEINSCHAFT VON ARBEITSSTAB (41) leistet diese Werkstatt einen wesentlichen Beitrag zu den GEMEINSCHAFTSFLÄCHEN (67)

 

❖ ❖ 

 

 Es werden viele Anstrengungen unternommen, Sonnenenergie durch Umwandlung in warmes Wasser oder Elektroenergie nutzbar zu machen. Dabei ist die einfachste Methode zur Nutzung von Sonnenenergie gleichzeitig auch die selbstverständlichste und älteste: nämlich, die Wärme in einem Glashaus zu speichern und für das Wachstum der Blumen und Pflanzen zu nutzen.

 

Stellen wir uns einmal ein einfaches Glashaus vor, das an das Wohnzimmer angrenzt, zur Wintersonne gerichtet ist und voll von Regalen für Blumen und Gemüse ist. Es hat einen Eingang vom Haus aus — damit man im Winter hineingehen kann, ohne ins Freie zu müssen. Und es ist auch vorn Gärten aus begehbar — damit man es als Werkstatt benützen kann, wenn man im Garten draußen ist, und nicht durch das Haus gehen muß.

Ein derartiges Glashaus wird zu einem wunderbaren Ort: einer Quelle des Lebens, einem Ort, an dem die Blumen als Teil des Lebens im Haus wachsen können. Der klassische Wintergarten war ein natürlicher Bestandteil unzähliger Häuser in gemäßigten Klimazonen.

Jemand, der noch nie die Erfahrung eines Glashauses als Hauserweiterung gemacht hat, wird sich schwer vorstellen können, wie unentbehrlich es werden kann. Es ist eine ganz eigene Welt, so vollkommen und wunderbar wie Feuer oder Wasser, und es bietet Erfahrungen, die von kaum einem anderen Muster übertroffen werden. Der Psychiater Hewitt Ryan, für den wir anhand dieser Mustersprache eine Klinik in Modesto bauten, betrachtet Glashäuser als etwas derart Wesentliches, daß er bei seiner Klinik ein Glashaus als Grundbestandteil der Anlage bauen ließ: einen Ort neben dem Gemeinschaftsbereich, wo die Leute zur Reintegration Sämlinge ansetzten, die dann nacheinander umgepflanzt wurden, um so die Gärten der Klinik zu schaffen.

Mehrere moderne, im Zuge der Umweltschutzbewegung entwickelte „Energiesysteme" haben das Ziel, Glashäuser zu einem fixen Bestandteil von Wohnhäusern zu machen. Grahame Gaines' autarkes Ökohaus enthält ein großes Glashaus zur Wärme- und Lebensmittelversorgung. (Siehe London Observer, Oktober 1972.) Und Chahroudis Gewächs-Grube - eine verglaste Vertiefung, um im Winter Gemüse anzubauen - ist eine weitere Art von Glashaus (Progressive Architecture, Juli 1970, S. 85).

 

Daraus folgt:

Bau in gemäßigten Klimazonen ein Glashaus als Teil des Hauses oder Büros, so daß es sowohl ein „Zimmer" des Hauses ist, das man direkt, ohne ins Freie hinausgehen zu müssen, betreten kann, als auch ein Teil des Gartens und von dort aus direkt begehbar.

 Eine Muster Sprache 175 GLASHAUS

 

❖ ❖ 

 

Wähl die Lage des Glashauses so, daß der GEMÜSEGARTEN (177) und der KOMPOST (178) leicht zugänglich sind. Gestalte den Innenteil so, daß er von BORDEN IN HÜFTHÖHE (201) umgeben ist und genug Abstellflächen vorhanden sind - ABSTELLRAUM (145); füg vielleicht eine besondere Sitzgelegenheit hinzu, wo man bequem sitzen kann - SITZPLATZ IM GRÜNEN (176), PLATZ AM FENSTER (180) ...

 

< Zurück zu 174 Weiter zu 176 >

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren